Verantwortung

Der Windpark Schwarzenberg ist ein interkommunales Projekt der Gemeinde Breidenbach sowie der Stadt Biedenkopf mit ihren eigenen Stadtwerken. Beide Partner halten jeweils 50% der Gesellschaftsanteile an der Windpark Schwarzenberg GmbH. 

Damit wird die Energiewende in diesem Projekt -wie seitens der Bundesregierung gewünscht- „kommunal umgesetzt“. Als Projektierer und Baubegleiter agiert die EAM Natur GmbH, wobei die einzelnen Bauaufträge, sofern möglich, an heimische Unternehmen vergeben wurden. 

Die Genehmigung für den Park wurde im November 2015 durch das Regierungspräsidium Gießen erteilt, wonach direkt mit den bauvorbereitenden Maßnahmen begonnen wurde. Die Bauphase begann im Dezember 2015. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2016 geplant.

Neben dem „reinen Bau“ ist auch der Naturschutz ein wichtiges Thema im gesamten Projekt. Nicht nur die Behörden, sondern auch wir haben ein Interesse daran, unsere schöne Natur zu erhalten. Aus diesem Grund wurden bereits im Voraus Gespräche und Begehungen mit Naturschutzverbänden (durch)geführt, um einen Konsens hinsichtlich adäquater Ausgleichsmaßnahmen zu erreichen. 

Eine daraus resultierende, präventive Maßnahme ist zum Beispiel die Stilllegung von 46 ha Wald in beiden Kommunen, die dem Natur- und Artenschutz zugutekommt.

 
 
 

Anschrift + Kontakt

Windpark Schwarzenberg GmbH
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

 

Links + Hinweise

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen